Der Pfarrer von St. Michael

Heimatfilm | BR Deutschland 1957 | 95 Minuten

Regie: Wolfgang Glück

Ein Dorfpfarrer in der Steiermark, der vor zwanzig Jahren das nichteheliche Kind einer verstorbenen Bauernmagd aufnahm, wird von seiner Gemeinde hartnäckig der Vaterschaft verdächtigt. Die Dörfler marschieren mit Teufelsmasken zum "Kirchenstreik" auf, doch kann der aus dem Zuchthaus rechtzeitig entlassene Wilderer klären, daß er es war, der die Magd einst schwängerte. Ein Heimatfilm vom Fließband. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1957
Regie
Wolfgang Glück
Buch
Friedrich Schreyvogel · Kurt Eigl
Kamera
Walter Tuch
Musik
Werner Bochmann
Schnitt
Leopoldine Pokorny
Darsteller
Erich Auer (Pfarrer Linhart) · Gerlinde Locker (Hanni) · Heinrich Gretler (Bischof) · Lucie Englisch (Brigitte) · Rudolf Carl
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Heimatfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren