Im Banne des Monte Miracolo

Liebesfilm | Österreich 1943/48 | 91 Minuten

Regie: Luis Trenker

Eine Liebes- und Eifersuchtsgeschichte liefert Luis Trenker den Rahmen für einen Bergsteigerfilm von der Bezwingung des gefürchteten Monte Miracolo. Die Naivität der Handlung und das alpinistische Pathos werden durch die von der Kamera eindrucksvoll erschlossene Südtiroler Berglandschaft fast aufgewogen. (Unter Verwendung zusätzlicher Szenen hergestellte Neufassung von "Der verrufenen Berg", 1943) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
IM BANNE DES MONTE MIRACOLO
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1943/48
Regie
Luis Trenker
Buch
Luis Trenker
Kamera
Albert Benitz · Umberto della Valle · Ernst Elsigan
Musik
Giuseppe Becce
Darsteller
Luis Trenker (Robert Rey) · Dora Bini (Maria) · Umberto Sacripanti (Macugna) · Evi Maltagliati (Gianna) · Mino Doro (Corrado Conti)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Liebesfilm | Heimatfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren