Ein Hauch von Zen

Action | Taiwan 1969 | 179 Minuten

Regie: King Hu

Zur Zeit der Ming-Dynastie verstrickt sich ein junger Schreiber und Porträtmaler in die Aktivitäten der Agenten eines tyrannischen Obereunuchen und stellt sich auf die Seite der Tochter eines rebellischen Staatsbeamten, der von der kaiserlichen Geheimpolizei zu Tode gefoltert wurde. Die Kämpfe werden erst durch die geistige Kraft eines buddhistischen Abtes beendet. Ein Abenteuerfilm in perfekter Inszenierung, der aufwendig ausgestatteten Historienfilm, fantastische Gespenstergeschichte, rasante Schwertkämpfe und Zen-Buddhismus zu einer reizvollen Einheit verbindet. Kameratechnisch teils virtuos, verdichtet der Film die trivialen Handlungsmuster auf einer metaphorischen Ebene zu einer Fabel über Sinn und Zweck von Gewalt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HSIA NU | A TOUCH OF ZEN
Produktionsland
Taiwan
Produktionsjahr
1969
Regie
King Hu
Buch
King Hu
Kamera
Hua Hui-Ying · Chou Yehhsing
Musik
Ng Tai-Kwong
Schnitt
King Hu
Darsteller
Shih Chun (Gelehrter Ku) · Hsu Feng (Mädchen Yang) · Pai Ying (General Shih) · Tien Peng (Geheimdienstoffizier Ou-Yang) · Chang Ping-Yu (Mutter von Ku)
Länge
179 Minuten
Kinostart
17.08.2017
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Abenteuer | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der BD umfassen u.a. ein längeres Interview mit King Hu (25 Min.) sowie ein 12-seitiges Booklet mit analytischen Texten zum Film.

Verleih DVD
WGF & Savoy Film (16:9, 2.35:1, Mono Mandarin/dt.)
Verleih Blu-ray
REM (16:9, 2.35:1, PCM2.0 Mandarin)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren