Herbst der Gammler

Dokumentarfilm | BR Deutschland 1967 | 67 Minuten

Regie: Peter Fleischmann

Dokumentarfilm über Jugendliche in München und die Reaktionen der ihnen begegnenden älteren Generation, die zumeist nur wenig Verständnis für die langhaarigen "Gammler" aufbringt. Peter Fleischmanns erster Langfilm (vor seinem Spielfilmdebüt "Jagdszenen aus Niederbayern", 1969) basiert auf einer Langzeitbeobachtung, mit der Fleischmann Vorurteile abbauen und Rückschlüsse auf die damalige Gesellschaft ermöglichen wollte; entstanden ist dabei eine Dokumentation von großer, entlarvender Glaubwürdigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1967
Regie
Peter Fleischmann
Buch
Peter Fleischmann
Kamera
Klaus Müller-Laue
Länge
67 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren