Hydra verschollen in Galaxis 4

Science-Fiction | USA 1974 | 84 Minuten

Regie: Lee Sholem

Eine Russin und ein Amerikaner überleben in einer Raumstation als einzige Menschen die Vernichtung der Erde und die Zerstörung ihres Raumschiffes im All. Ein naiver Science-Fiction-Film, inszenatorisch und thematisch auf unterstem Groschenheftniveau. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE DOOMSDAY MACHINE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1974
Regie
Lee Sholem · Harry Hope
Buch
Stuart James Byrne
Kamera
Stanley Cortez
Darsteller
Bobby Van (Danny) · Ruta Lee (Dr. Marion Turner) · Mala Powers (Majorin Georgianna Bronski) · James Craig (Dr. Haines) · Grant Williams (Major Kurt Mason)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren