Prinzessin Dornröschen (1977)

Kinderfilm | CSSR 1977 | 86 (gek. 74) Minuten

Regie: Václav Vorlícek

Einem Königspaar wird bei der Geburt seiner Tochter von der Schwester der Königin und eigentlichen Thronerbin prophezeit, daß das Mädchen an seinem 17. Geburtstag in einen langen Schlaf versinken werde. Um dieses Unheil abzuwenden, versuchen die Eltern vergeblich, ihr Kind vor dem entsprechenden Tag zu verheiraten. Stimmungsvoller Kinderfilm, frei nach der Märchenvorlage. (DDR-Titel: "Wie man Prinzessinnen weckt"; TV: "Wie man Dornröschen wachküßt") - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
JAK SE BUDI PRINCEZNY
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1977
Regie
Václav Vorlícek
Buch
Bohumila Zelenková
Kamera
Frantisek Uldrich
Musik
Karel Svoboda
Darsteller
Marie Horáková (Dornröschen) · Jan Hrusínsky (Prinz Jaroslav) · Jan Kraus (Prinz Georg) · Vladimír Mensík · Jirí Sovák
Länge
86 (gek. 74) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f (gek. ab 0)
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm | Märchenfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren