Der Todesschrei der Hexen

Horror | Großbritannien 1969 | 86 Minuten

Regie: Gordon Hessler

England im 16. Jahrhundert: Ein skrupelloser Adeliger geht gewaltsam gegen eine heidnische Priesterin und ihre Gefolgschaft vor, wofür die Hexe ihn und seine Familie verflucht. Schließlich schickt sie den von der Adelsfamilie als Findling angenommenen Stallburschen als Rächer aus, der sich in einen reißenden Werwolf verwandelt. Grobgestrickter Trivial-Horrorfilm, langweilig und ideenlos. Erst zum Ende gewinnt der Film ein gewisses Maß an bedrückender Eindringlichkeit, die nicht zuletzt vom Spiel Elisabeth Bergners ausgeht.

Filmdaten

Originaltitel
CRY OF THE BANSHEE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1969
Regie
Gordon Hessler
Buch
Tim Kelly · Christopher Wicking
Kamera
John Coquillon
Musik
Les Baxter
Schnitt
Oswald Hafenrichter
Darsteller
Vincent Price (Lord Edward Whitman) · Elisabeth Bergner (Oona) · Essy Persson (Lady Patricia) · Patrick Mower (Roderick) · Hugh Griffith (Mickey)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren