Trokadero

Tragikomödie | BR Deutschland/Österreich 1980 | 94 Minuten

Regie: Klaus Emmerich

In der Hoffnung auf eine unabhängige Existenz richten ein junger Mann und seine Freundin eine Musik- und Liedermacherkneipe auf dem Lande ein. Aber selbst mit Striptease-Einlagen kann das Unternehmen keine Kundschaft anlocken. Die erboste Dorfjugend demoliert die rustikale Freizeit-Oase. Ein modernes Märchen mit teils pfiffigen Gags, die bis ins Tragikomische und Groteske reichen. Die erheiternden Einfälle lassen sich jedoch nicht auf programmfüllende Länge strecken, so daß das Schicksal der traurigen Helden insgesamt kaum fesselt. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
1980
Regie
Klaus Emmerich
Buch
Jörg Graser
Kamera
Peter Gauhe
Musik
J.M. Bertl · Ludwig Hirsch
Schnitt
Ingrid Broszat
Darsteller
Ludwig Hirsch (Theo) · Franz Xaver Kroetz (Wendelin) · Lisi Mangold (Eva) · Werner Asam (Wirtssohn) · Beatrice Richter (Stripperin)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren