Geheimaktion Carlotta

Spionagefilm | USA 1949 | 97 Minuten

Regie: Robert Z. Leonard

Ein Geheimagent der US-amerikanischen Regierung hat den Schmuggel mit Kriegsmaterial in einem mittelamerikanischen Fischerdorf aufzuklären. Dabei ist er nicht nur heimtückischen Mordanschlägen, sondern auch den Reizen einer Frau ausgesetzt. Bemerkenswert die Charakterstudie Charles Laughtons als schmieriger Spitzel und Erpresser, der im Auftrag des Bandenchefs handelt. Ein effektvoll inszenierter Agentenfilm, der Carl Reiner zu seiner "Schwarze Serie"-Persiflage "Tote tragen keine Karos" inspirierte. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE BRIBE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1949
Regie
Robert Z. Leonard
Buch
Marguerite Roberts
Kamera
Joseph Ruttenberg
Musik
Miklos Rozsa
Schnitt
Gene Ruggiero
Darsteller
Robert Taylor (Rigby) · Ava Gardner (Elizabeth Hintten) · Charles Laughton (J.J. Bealer) · Vincent Price (Carwood) · John Hodiak (Tug Hintten)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren