Geschlossene Gesellschaft (1962)

Drama | Argentinien 1962 | 88 Minuten

Regie: Tad Danielewski

Drei Personen, von denen jede Menschenleben auf dem Gewissen hat, finden sich nach ihrem Tod in einem geschlossenen Raum eingesperrt und machen einander das Jenseits zur Hölle. Schauspielerisch interessante, aber filmisch allzu sehr an banalen Schau- und Schockeffekten orientierte Verfilmung des Bühnenstücks von Jean-Paul Sartre. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
NO EXIT
Produktionsland
Argentinien
Produktionsjahr
1962
Regie
Tad Danielewski
Buch
George Tabori
Kamera
Ricardo Younis
Musik
Vladimir Ussachevsky
Schnitt
Carl Lerner · Atilio Rinaldi · Jacques Bart
Darsteller
Viveca Lindfors (Inez) · Rita Gam (Estelle) · Morgan Sterne (Garcin) · Carlos Brown (Roger Delaney III) · Ben Piazza (Kellner)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren