Das Gesicht

Drama | Schweden 1958 | 100 Minuten

Regie: Ingmar Bergman

Der Jahrmarktsmagier Dr. Vogler, Anführer einer Gauklertruppe, die Mitte des 19. Jahrhunderts auf dem Weg nach Stockholm ist, kehrt in das Haus eines Großbürgers ein, wo seine Künste der öffentlichen Kontrolle unterzogen werden sollen. Vom Vernunftdenken der braven und biederen Leute in die Enge getrieben und verärgert, inszeniert Vogler übersinnliche Erscheinungen, die den ganzen Haushalt samt Dienerschaft in Verwirrung stürzen. Ein zuweilen romantisch-verspielter, in Stil und Tempo uneinheitlicher Bergman-Film mit theaterhafter Dramaturgie; eines der weniger bedeutenden Werke des Regisseurs. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ANSIKTET
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
1958
Regie
Ingmar Bergman
Buch
Ingmar Bergman
Kamera
Gunnar Fischer · Rolf Halmquist
Musik
Erik Nordgren
Schnitt
Oscar Rosander
Darsteller
Max von Sydow (Vogler, der Magier) · Ingrid Thulin (Manda/Aman, seine Frau) · Gunnar Björnstrand (Dr. Vergérus) · Naima Wifstrand (Großmutter) · Bengt Ekerot (Johan Spegel)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Kinowelt/Arthaus (FF, Mono swe./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren