Ein gewisser Dick Dagger

Spionagefilm | USA 1967 | 83 Minuten

Regie: Richard Rush

Ein Superagent hindert verbrecherischen Fabrikanten, mit Hilfe von Wissenschaftlern Politiker und Staatsmänner zu seinen willenlosen Werkzeugen zu machen und so die Weltherrschaft zu erreichen. Agentenabenteuer nach Schema, nicht ohne Witz inszeniert und gut gespielt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A MAN CALLED DAGGER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1967
Regie
Richard Rush
Buch
James Peatman · Robert S. Weekley
Kamera
Laszlo Kovacs
Musik
Steve Allen · Ronald Stein
Schnitt
Len Miller
Darsteller
Terry Moore (Harper Davis) · Jan Murray (Koffman/Leitel) · Sue Ann Langdon (Ingrid) · Paul Mantee (Dick Dagger) · Richard Kiel (Otto)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Spionagefilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren