Quackser Fortune hat 'nen Vetter in der Bronx

Liebesfilm | USA 1970 | 85 Minuten

Regie: Waris Hussein

Ein junger Mann bestreitet seinen Lebensunterhalt durch das Sammeln und Verkaufen von Pferdemist. Er führt ein unbeschwertes, glückliches Leben. Seine Fröhlichkeit und Ausgeglichenheit ziehen eine junge Studentin an, doch die Beziehung scheitert an den grundverschiedenen sozialen Bedingungen und Persönlichkeiten. Eine hintergründige Absage an die moderne Leistungsgesellschaft, hervorragend fotografiert, subtil in der Schilderung der Liebesgeschichte: ein amerikanisches Loblied auf die Individualität. (Videotitel: "Der Traumtänzer")

Filmdaten

Originaltitel
QUACKSER FORTUNE HAS A COUSIN IN THE BRONX | FUN LOVING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1970
Regie
Waris Hussein
Buch
Gabriel Walsh
Kamera
Gilbert Taylor
Musik
Michael Dress
Darsteller
Gene Wilder (Quackser Fortune) · Margot Kidder (Zazel Pierce) · Eileen Colgan (Betsy Bourke) · Seamus Ford (Mr. Fortune)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren