Der Großinquisitor

Drama | Schweiz 1991 | 60 Minuten

Regie: Beat Kuert

Nach einer Erzählung aus Dostojewskis "Die Brüder Karamasow" entwickelte Geschichte, in der Jesus 1500 Jahre nach seinem Tod zur Zeit der Inquisition zur Erde zurückkehrt, vom Großinquisitor im spanischen Sevilla inhaftiert wird und in langen Disputen davon überzeugt werden soll, daß seine Rückkehr ebenso sinnlos sei wie die Freiheit des Menschen, die dieser jedem überlassen würde, der ihm Brot gibt. Eine filmisch wie thematisch ambitionierte Reflexion über den archaischen Konflikt um Religion und Macht im Spiegel sich wandelnder politischer und gesellschaftlicher Verhältnisse des 20. Jahrhunderts. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DER GROSSINQUISITOR
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1991
Regie
Beat Kuert
Buch
Beat Kuert
Kamera
Reinhard Schatzmann
Darsteller
Giulio Brogi · Frédérique Herault
Länge
60 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren