Party-Time mit Frankenstein

Komödie | USA 1991 | 90 Minuten

Regie: Tom Shadyac

Zwei College-Boys entdecken in der Hinterlassenschaft ihres verstorbenen Professors ein geheimes Labor und eine "Leiche", die sich als das legendäre Frankenstein-Monster entpuppt. Sie verstecken den Unhold vor dem Zugriff ihres neuen Professors, eines eiskalten Karrieristen, indem sie ihn als Kommilitonen ausgeben. In dieser Rolle avanciert die Kreatur gar zum Star der Football-Mannschaft. Mischung aus sehr sanftem Horror und Teenie-Komödie, die außer einigen betont "lockeren" Sprüchen wenig zu bieten hat. Ein ordentlich inszenierter, aber überaus infantiler Ulk. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
FRANKENSTEIN: THE COLLEGE YEAR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Tom Shadyac
Buch
Bryant Christ · John Trevor Wolff
Kamera
Steve Confer
Musik
Joel McNeely
Schnitt
David Garfield
Darsteller
William Ragsdale (Mark Chrisman) · Christopher Daniel Barnes (Jay Butterman) · Larry Miller (Dr. Albert Loman) · Andrea Elson (Andi Richmond) · De'voreaux White (Kingston Sebuka)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren