F-117 A Stealth-War

Abenteuer | USA 1992 | 89 (gek. 85) Minuten

Regie: Michael Cohn

Um in den Besitz einer machtverleihenden Wunderwaffe im Frachtraum einer amerikanischen Transportmaschine zu gelangen, kapern Terroristen das Flugzeug in der Luft. Bis auf den weiblichen Commander metzeln sie die Besatzung nieder und steuern Australien an. Ihr Anführer, ein genialer und sadistischer Schurke, wird von einem US-Offizier, der sich geheimerweise an Bord befand, besiegt. Ein Abenteuerfilm der maßlosen Übertreibungen. Der erhebliche Aufwand an visuellen Effekten und ausgespielten Brutalitäten rettet ihn weder vor der Langeweile noch vor dem Eindruck aufdringlicher Dummheit. (TV-Titel auch: "Interceptor")

Filmdaten

Originaltitel
INTERCEPTOR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Michael Cohn
Buch
John Brancato · Michael Ferris
Kamera
Lee Redmond
Musik
Rick Marvin
Schnitt
Glenn A. Morgan
Darsteller
Jürgen Prochnow (Phillips) · Andrew Divoff (Capt. Winfield) · Elizabeth Morehead (Maj. Morgan) · J. Kenneth Campbell (Ingenieur) · Jon Cedar (Elliot)
Länge
89 (gek. 85) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. ab 16)
Genre
Abenteuer
Diskussion
Um in den Besitz einer machtverleihenden Wunderwaffe zu gelangen, die sich gerade im Frachtraum einer amerikanischen Transportmaschine befindet, kapern Terroristen da

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren