The Falls

Dokumentarfilm | Großbritannien 1980 | 185 Minuten

Regie: Peter Greenaway

Da eine ideale Geschichte der Welt, die aus den Geschichten ihrer sämtlichen Bewohner bestehen müßte, auch in bezug auf das filmisch Mögliche nicht realisierbar ist, legt Peter Greenaway in seinem Film 92 aus dem "Handbuch über Opfer des unbekannten gewaltsamen Ereignisses" ("Violent Unknown Event") ausgewählte Biografien vor. Alle Nachnamen der porträtierten Personen beginnen mit "Fall". Dadurch, daß jedes Porträt auf den Charakter der Person einzugehen versucht, sind ungemein lebendige und einfühlsam präsentierte Studien entstanden, die den Zuschauer geradezu "süchtig" auf die Bekanntschaft mit Menschen, auf das Kennenlernen ihrer Gedanken und ihrer Schicksale machen. Trotz seiner Überlänge ein fesselndes dokumentarisches Erlebnis. (O.m.d.U.) - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
THE FALLS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1980
Regie
Peter Greenaway
Buch
Peter Greenaway
Kamera
Mike Coles · John Rosenberg · Erika Stevenson · Francine Winham · Tex Ledcote
Musik
Michael Nyman · Brian Eno · John Hyde · Keith Pendlebury
Schnitt
Peter Greenaway
Länge
185 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren