Der Geist und die Dunkelheit

Abenteuer | USA 1996 | 110 Minuten

Regie: Stephen Hopkins

Während des Baues einer Eisenbahnlinie in Afrika 1896 überfallen zwei blutrünstige Löwen über Monate hinweg das Lager und töten über 130 Arbeiter, bis der Ingenieur, ein Großwildjäger und ein schwarzer Vorarbeiter die Bestien zur Strecke bringen. Die auf einem Tatsachenroman basierende Verfilmung schöpft die Horror-Elemente der Geschichte voll aus, vernachlässigt aber Dramaturgie und Charakterzeichnung der Personen. So wird der auch schauspielerisch enttäuschende Film nur zu einem oberflächlichen Spannungsvergnügen und beeindruckt letztlich nur durch seine sensationellen Tier-Dressuren und schönen Landschaftspanoramen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE GHOST AND THE DARKNESS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Stephen Hopkins
Buch
William Goldman
Kamera
Vilmos Zsigmond
Musik
Jerry Goldsmith
Schnitt
Robert Brown · Steve Mirkovich
Darsteller
Val Kilmer (John Patterson) · Michael Douglas (Remington) · John Kani (Samuel) · Bernard Hill (Dr. Hawthorne) · Om Puri (Abdullah)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Abenteuer

Heimkino

Verleih DVD
CinePlus (1.85:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Fast 3.000 afrikanische und indische Arbeiter waren 1896 damit beschäftigt, das letzte Teilstück der 580 Meilen langen Eisenbahnstrecke von Mombasa und dem Viktoria-See fertigzustellen. Diese Linie sollte der Kolonialmacht Großbritannien einen Vorteil im profitablen Elfenbeinhandel bringen. Aber zwei Löwen, die über Wochen die Arbeiter angriffen und 130 von ihnen töteten, verzögerten den Bau und ließen die Weltmacht das Wettrennen um die Ausbeutung des weißen Goldes verlieren. Lt. Colonel J. H. erzählt diese Geschichte in seinem um die Jahrhundertwende erschienenen Buch "The Man Eaters of Isavo" nach, das US-Präsident Theodore Roosevelt als "den aufregendsten Tatsachenroman, der je geschrieben wurde", bezeichnet hat.

Mr. Beaumont, der Chef der königlich-britischen Eisenbahngesellschaft, beauftragt den jungen irischen Architekten John Patterson mit dem Bau einer Brück

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren