Rendezvous mit einem Engel (1996)

Komödie | USA 1996 | 124 Minuten

Regie: Penny Marshall

Ein gestreßter Reverend erbittet göttlichen Beistand, um die Gemeindearbeit bewältigen zu können. Als tatsächlich ein Engel vor seiner Tür steht, begegnet er ihm voller Unglauben und muß außerdem feststellen, daß sich der himmlische Gesandte ein wenig zu erfolgreich um seine vernachlässigte Ehefrau kümmert. Eine fantasievoll inszenierte und gut gespielte romantische Komödie, die sich bewußt einer naiven Perspektive verschrieben hat. Dabei büßt sie zwar durch dramaturgische Mängel und starke Gefühlsbetontheit etwas an Reiz ein, bietet insgesamt aber dennoch ausgesprochen sympathische Unterhaltung. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE PREACHER'S WIFE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Penny Marshall
Buch
Nat Mauldin · Allan Scott
Kamera
Miroslav Ondrícek
Musik
Hans Zimmer
Schnitt
Stephen A. Rotter · George Bowers
Darsteller
Courtney B. Vance (Henry Biggs) · Whitney Houston (Julia Biggs) · Denzel Washington (Dudley) · Gregory Hines (Joe Hamilton) · Jenifer Lewis (Marguerite Coleman)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Verspätet kommt ein Weihnachtsfilm in die deutschen Kinos, der zumindest in einer Hinsicht bemerkenswert ist: fast sämtliche Rollen sind mit Afro-Amerikanern besetzt. Erst in den letzten Jahren ist es möglich geworden, daß schwarze Schauspieler einen großen Hollywood-Film derart dominieren. Verglichen mit "Waiting to Exhale" (fd 31 745) stellt "Rendezvous mit einem Engel" einen Fortschritt für das schwarze Mainstream-Kino dar, obwohl auch er letztlich nicht ganz überzeugen kann.

Es ist die Zeit kurz vor Weihnachten. Reverend Henry Biggs ist von der Arbeit in seiner Gemeinde überfordert. Obwohl sein Glaube an den Sinn seines Tuns zunehmend schwindet, nimmt er immer wieder neue Lasten auf sich. Selbst seine Predigten haben an Kraft verloren. Um seine Zuhörer wachzurütteln, bedarf es des Beistands seiner Frau Julia, die den Kirchenchor leitet. In seiner Verzweiflung sendet Henry ein Stoßgebet gen Himmel und erbittet göttliche Hilfe. Um so größer ist sein Ung

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren