Go Fish

Frauenfilm | USA 1993/94 | 85 Minuten

Regie: Rose Troche

Eine junge lesbische Frau in Chikago auf der Suche nach ihrer großen Liebe. Die Frauen in ihrer unmittelbaren Umgebung, mehr oder minder glücklich liiert oder ihre Freiheit genießend, glauben, diese Traumfrau gefunden zu haben. Ein Insider-Blick auf die lesbische Liebe in den 90er Jahren, nicht auf einen großen Erzählfluß, sondern auf eine Aneinanderreihung von Episoden ausgerichtet. Ein Film voller Humor und Feingefühl, der Alltagsbanalitäten und -hoffnungen beschreibt und dessen Inszenierung und ästhetisches Konzept ebenso überzeugen wie das perfekt ausgeklügelte Drehbuch.

Filmdaten

Originaltitel
GO FISH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993/94
Regie
Rose Troche
Buch
Rose Troche · Guinevere Turner
Kamera
Ann T. Rossetti
Musik
Brendan Dolan · Jennifer Sharpe · Scott Aldrich
Schnitt
Rose Troche
Darsteller
T. Wendy McMillan (Kia) · Migdalia Melendez (Evy) · V.S. Brodie (Ely) · Anastasia Sharp (Daria) · Guinevere Turner (Max)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Genre
Frauenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren