Absolute Power

Thriller | USA 1997 | 120 Minuten

Regie: Clint Eastwood

Ein alternder Meisterdieb beobachtet ungewollt eine brutale Sex-Affäre, in deren Verlauf die Frau getötet wird. Schuldiger ist kein Geringerer als der Präsident der Vereinigten Staaten. Die Kolportagegeschichte spekuliert mit vagen Ähnlichkeiten zu allgemein bekannten Washingtoner Ereignissen und sichert sich die Aufmerksamkeit des Publikums durch unbekümmerte sensationelle Übertreibung. In der kühlen, mehr an Personen als an Action interessierten Inszenierung verrät die garstige Story dennoch mehr über den Zustand der amerikanischen Gesellschaft, als man zunächst vermuten sollte.

Filmdaten

Originaltitel
ABSOLUTE POWER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Clint Eastwood
Buch
William Goldman
Kamera
Jack N. Green
Musik
Lennie Niehaus
Schnitt
Joel Cox
Darsteller
Clint Eastwood (Luther Whitney) · Gene Hackman (Präsident Alan Richmond) · Ed Harris (Seth Frank) · Laura Linney (Kate Whitney) · Scott Glenn (Bill Burton)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
In einem politischen Klima, dem jede Vorstellung von persönlicher Integrität seiner obersten Exekutive fehlt, braucht man sich über Filme wie "Absolute Power" nicht zu wundern. Hollywood gibt seinem Publikum, wonach es verlangt - auch wenn es dazu die Hintertreppe hinabsteigen muß. Vor allem wenn der Präsident der Vereinigten Staaten jahrelang in die Ermittlungen einer außerehelichen Affäre verwickelt ist, und der Sprecher des Abgeordnetenhauses ethische Verfehlungen im Amt eingesteht, dann ist Kino-Plots wie diesem freie Bahn gegeben. Um Aufmerksamkeit zu wecken, dürfen sich die Filmautoren natürlich nicht mit Anlehnungen an die Realität zufriedengeben, sondern müssen die Wirklichkeit noch um einige Grade übertreffen. In Clint Eastwoods "Absolute Power" ist deshalb der Präsident der Vereinigten Staaten (von Gene Hackman so abstoßend wie möglich dargestellt) ein Sadomasochist und kaltschnäuziger Menschenverächter, der nicht davor zurückschreckt, seinen Geheimdienst-Agenten eindeutige Mordaufträge zu erteilen. Man stelle sich bloß vor

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren