Viva Las Vegas - Hoppla, wir kommen!

- | USA 1997 | 94 Minuten

Regie: Stephen Kessler

Eine amerikanische Familie macht Urlaub in Las Vegas. Während der Vater der Spielleidenschaft verfällt, erleben die Ehefrau und die jugendlichen Kinder unterschiedliche Abenteuer. Eine geist- und witzlose Komödie, die den Personen, den Ereignissen und dem Schauplatz Las Vegas dasselbe Desinteresse entgegenbringt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
VEGAS VACATION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Stephen Kessler
Buch
Elisa Bell
Kamera
William A. Fraker
Musik
Joel McNeely
Schnitt
Seth Flaum
Darsteller
Chevy Chase (Clark Griswold) · Beverly D'Angelo (Ellen Griswold) · Ethan Embry (Rusty Griswold) · Marisol Nichols (Audrey Griswold)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Diskussion
Die Griswolds sind eine fiktive amerikanische Durchschnittsfamilie, die die unangenehme Eigenschaft hat, die Kinobesucher gelegentlich an ihren Urlaubsaktivitäten teilhaben zu lassen. In der Komödie "Die schrillen Vier auf Achse" (fd 24 624) konnte man zum ersten Mal ihr Freizeitverhalten beobachten. Zwei Jahre später fielen sie in der Fortsetzung "Hilfe, die Amis kommen!" (fd 25 660) als Touristen über Europa her. 1989 durfte das Publikum ihnen in "Schöne Bescherung" (fd 29 777) beim Frohen Fest beiwohnen. Nach acht Jahren Leinwandabstinenz hat sich nun ein um Ideen verlegener Produzent daran erinnert, daß sich mit den Griswolds Geld verdienen läßt, so daß sie nun über die amerikanische Spielermetropole herfallen dürfen. Clark Griswo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren