Eine Familie zum Verlieben

Komödie | USA 1996 | 89 Minuten

Regie: Larry Elikann

Um ihrem Liebhaber nach London folgen zu können, schiebt eine Mutter ihre beiden zehn- und fünfjährigen Kinder zur Schwester, einer Karrierefrau mit künstlerischen Ambitionen, ab. Erst im Lauf der Zeit und mit Hilfe eines befreundeten Malers wächst langsam eine Familie zusammen, für deren Erhalt sogar vor Gericht gestritten wird. Ein realitätsferner Film, der auf massive Gefühlsappelle setzt und die Kraft des guten Willens feiert. Obwohl sein unverwüstlicher Optimismus auf Dauer etwas penetrant wirkt, bietet er sympathische, aber anspruchslose Unterhaltung. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
AN UNEXPECTED FAMILY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Larry Elikann
Buch
Lee Rose
Kamera
Eric van Haren Noman
Musik
Tom Scott
Schnitt
Peter V. White
Darsteller
Stockard Channing (Barbara) · Stephen Collins (Sam) · Christine Ebersole (Ruth) · Noah Fleiss (Matt) · Chelsea Russo (Megan)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren