Karriere Girls

- | Großbritannien 1997 | 87 Minuten

Regie: Mike Leigh

Zwei Engländerinnen Anfang 30 sehen sich nach sechs Jahren in London wieder. Ihre Begegnung führt zur intensiven Rückbesinnung auf ihre Freundschaft Mitte der 80er Jahre, als sie verunsichert und verstört nach einem Standpunkt in ihrem Leben suchten, wird aber auch zur "Nagelprobe" für ihre gegenwärtige bürgerliche Existenz, in der sie noch immer keinen wirklichen Halt gefunden haben. Ein thematisch außergewöhnlicher Film über die schwierige Suche nach einer Identität zwischen alternativer Subkultur und britischer Bürgerlichkeit. Vornehmlich inszeniert als Kammerspiel mit zwei hervorragenden Darstellerinnen, das vor allem durch seine Aufrichtigkeit manche überkonstruierte Drehbuchwendung ausgleicht. (O.m.d.U.; Kinotipp der katholischen Filmkritik.) - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
CAREER GIRLS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1997
Regie
Mike Leigh
Buch
Mike Leigh
Kamera
Dick Pope
Musik
Marianne Jean-Baptiste · Tony Remy · The Cure
Schnitt
Robin Sales
Darsteller
Katrin Cartlidge (Hannah) · Lynda Steadman (Annie) · Kate Byers (Claire) · Mark Benton (Ricky) · Andy Serkis (Mr. Evans)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren