Das schwarze Paradies

Komödie | USA 1994 | 112 Minuten

Regie: Matty Rich

New York, Mitte der 70er Jahre: Ein junger Schwarzer, der sich nicht für Mädchen zu interessieren scheint, bereitet seinen Eltern Sorgen. Besonders sein Vater, einst Mitglied der Black-Panther-Bewegung, erwartet einen Beweis seiner Männlichkeit. So soll der Junge die Ferien bei konservativen Verwandten auf einer Insel verbringen, wo er sich nach einer Eingewöhnungszeit als Mann bewähren kann. Komödie nach einem etwas konfusen Buch, die um eine detailgetreue Ausstattung bemüht ist. Die äußerliche Detailverliebtheit läßt die wenig ausgereiften Charaktere mitunter in den Hintergrund rücken. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE INKWELL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Matty Rich
Buch
Trey Ellis · Paris Qualles
Kamera
John L. Demps jr.
Musik
Terence Blanchard
Schnitt
Quinnie Martin jr.
Darsteller
Larenz Tate (Drew Tate) · Joe Morton (Kenny Tate) · Suzzanne Douglas (Brenda Tate) · Glynn Turman (Spencer Phillips) · Vanessa Bell Calloway (Frances Phillips)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren