Randale oder Der Blues der Durchgedrehten

Literaturverfilmung | Frankreich 1995 | 91 Minuten

Regie: Jean-Teddy Filippe

Verfilmung eines Romans um drei Jugendliche aus einer Vorstadt von Marseille. Als sie von ihrer Ausbildung als Mechaniker und ihrem Leben insgesamt genug haben, stehlen die drei ein Auto und machen sich auf den Weg in eine vermeintliche Freiheit. Doch es häufen sich die Mißgeschicke, und bald ist ihnen die Polizei auf den Fersen.

Filmdaten

Originaltitel
JEU DE MASSACRE OU LE BLUES DES FADAS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1995
Regie
Jean-Teddy Filippe
Buch
Patrick Zeff-Zamet · Jean-Teddy Filippe
Kamera
Roger McDonald
Musik
Jean-Louis Negro
Schnitt
Gabrielle Marsal-Zubovic
Darsteller
David Barris (Tiger) · Malek Bechar (Chalouf) · Renaud Plion (Sante-Croix) · David Barris (Frederic) · Françoise Guiol (Carole)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren