Sam und Dave - Zwei Ballermänner auf Tauchstation

Komödie | USA 1993 | 89 Minuten

Regie: Rafal Zielinski

Zwei befreundete junge Männer aus Detroit werden in der hypermodernen Ferienanlage ihres Onkels, ein synthetisches Tropenparadies, für Marinetaucher in CIA-Diensten gehalten und können am Ende sogar eine Schatztruhe bergen, die statt des üblichen Goldes Filmbüchsen enthält. Nonsense für Teenager, der vor keinem Schwachsinn zurückschreckt, um seine junge Zielgruppe mit harmlos-ulkigen Späßen zu langweilen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SCUBA SCHOOL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Rafal Zielinski
Buch
Patrick Labyorteaux · Damian Lee
Kamera
Peter Benison
Musik
Ronald J. Weiss
Schnitt
David Mitchell
Darsteller
Corey Feldman (Sam) · Corey Haim (Dave) · Robert Mandan (Hemlock) · Maureen Flannigan (Sonja) · Geoffrey Lewis (Rex Carver)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion
Nonsense für Teenager: Schauplatz ist ein angeblich tropisches Eiland mit Plastikpalmen am Strand, wo Autos rückwärts fahren und Urlauber in Piratenkostümen zu sch

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren