American Shrimps

Komödie | USA/Deutschland 1996 | 94 Minuten

Regie: Felix Adlon

Ein junger Koch erlangt Ruhm und Reichtum mit einer Fernsehshow, in der er nicht nur delikate Gerichte zaubert, sondern auch Anruferinnen in Herzensangelegenheiten berät. Zugleich sucht er selbst nach der großen Liebe seines Lebens, die er erst sehr spät in seiner besten Freundin erkennt. Romantische Komödie, die die vertraute Rezeptur des Genres lustlos aufbereitet. Die ausdrucksarmen Darsteller und die nervige Musik tragen besonders zum Misslingen des Films bei. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
EAT YOUR HEART OUT
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
1996
Regie
Felix Adlon
Buch
Laura Slakey · Felix Adlon
Kamera
Judy Irola
Musik
Alex Wurman
Schnitt
Dan Lebental
Darsteller
Christian Oliver (Daniel) · Pamela Segall (Samantha) · Laura San Giacomo (Jacqueline) · Linda Hunt (Kathryn) · John Craig (Peter)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion
Vier Jahre hat es gedauert, bis Felix Adlons Regiedebüt den Weg in die Kinos fand. Der Verleih wollte den Film zwar bereits 1997 unter seinem Originaltitel starten, dann aber wurde der Termin mehrfach verschoben. Schließlich wurde mit „Abgeschmeckt“ ein neuer Titel erdacht, der allerdings nie Gelegenheit hatte, sich zu bewähren, da weitere Terminänderungen folgten. Erst als zu Beginn des Jahres 2000 zwei Filme mit dem Adjektiv „American“ im Titel Gefallen beim Publikum fanden, kam den Verantwortlichen wohl die Idee, den Film ebenfalls mit diesem Etikett zu versehen, hoffend, dass sich die Kinogänger nicht nur für „American Beauty“ und „American Pie“, sondern auch für „American Shrimps“ interessieren.

Die erste Einstellung

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren