Attack on Devil's Island

Action | USA 1997 | 91 Minuten

Regie: Jon Cassar

Nachdem eine US-Kommandoeinheit den Boß eines lateinamerikanischen Drogenkartells dingfest gemacht hat, entführt die Drogenmafia ein amerikanisches Sportlerteam, um ihn freizupressen. Gemeinsam mit einem alten Freund und einer leichtgeschürzten Drogenfahnderin macht sich der Anführer der Elitetruppe auf, um die Geiseln von einer karibischen Gefängnisinsel zu befreien. Das rudimentäre Handlungsgerüst des Films dient in erster Linie dazu, dem gealterten Wrestlingstar Hulk Hogan in eine Reihe von Actionszenen zu verwickeln, die zwar uninspiriert, aber einigermaßen solide inszeniert sind. Ein harm- und hirnloses Actionspektakel, in dem sich alles andere Beiwerk als unnötiger Zierrat ausnimmt.

Filmdaten

Originaltitel
ASSAULT ON DEVIL'S ISLAND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Jon Cassar
Buch
Cal Clements jr.
Kamera
James Pergola
Musik
Cory Lerios · John D'Andrea
Schnitt
David Latham
Darsteller
Hulk Hogan (Mike McBride) · Carl Weathers (Roy Brown) · Shannon Tweed (Hunter Wiley) · Martin Kove (Andy Powers) · Trevor Goddard (Fraker)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Action
Diskussion
Wegen eines Verräters in den eigenen Reihen gerät eine Eliteeinheit der US-Navy im Lauf eines Kommandounternehmens gegen lateinamerikanische Rauschgiftschmuggler in einen Hinterhalt. Trotzdem gelingt es, den Boß

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren