The Net

Thriller | Großbritannien 1953 | 86 Minuten

Regie: Anthony Asquith

Ein brillanter junger Flugzeugkonstrukteur arbeitet mit einer Gruppe von Forschern an der streng geheimen Entwicklung eines Flugzeuges, das dreimal schneller zu fliegen vermag als alle bisherigen Modelle. Als er seine Erfindung selbst testen will, untersagt ihm dies angesichts des hohen Risikos sein Vorgesetzter, der sich selbst freiwillig meldet. Doch da wird der Vorgesetzte tot aufgefunden, geheime Unterlagen sind verschwunden. Hervorragend inszeniertes und gespieltes Spannungsdrama, das die Suche nach einem möglichen Verräter mit einer intensiven Charakterisierung der beteiligten Personen verbindet. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE NET | PROJECT M7
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1953
Regie
Anthony Asquith
Buch
William Fairchild
Kamera
Desmond Dickinson
Musik
Benjamin Frankel
Schnitt
Frederick Wilson
Darsteller
Phyllis Calvert (Lydia Heathley) · James Donald (Michael Heathley) · Robert Beatty (Sam Seagram) · Herbert Lom (Alex Leon) · Muriel Pavlow (Caroline Cartier)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Thriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren