Alles Routine

Komödie | USA 1999 | 89 Minuten

Regie: Mike Judge

Ein frustrierter Programmierer befindet sich infolge einer plötzlich unterbrochenen Hypnose-Therapie in einem merkwürdigen psychischen Schwebezustand, wodurch er in der Firmenhierarchie aufsteigt. Nachdem sich sein Kopf mehr und mehr aufklart, schwört er jeglichem Karrierismus ab. Mittelklasse-Komödie mit einigen passablen Gags, routiniert, aber konturlos inszeniert und fern jeglicher humoristischer Subversion. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
OFFICE SPACE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Mike Judge
Buch
Mike Judge
Kamera
Timothy Suhrstedt
Musik
John Frizzell
Schnitt
David Rennie
Darsteller
Ron Livingston (Peter) · Jennifer Aniston (Joanna) · David Herman (Michael Bolton) · Ajay Naidu (Samir) · Diedrich Bader (Lawrence)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Komödie

Diskussion
Frustriert trottet der junge Programmierer Peter durch seinen Alltag: der immer gleiche Stau am Morgen, die nervtötende Arbeit im Großraumbüro von „Initech“, sein arroganter Chef, der ihn mit bürokratischen Details zu demütigen versteht. Einzig die kurzen Kaffee- und Mittagspausen in einer benachbarten Cafeteria bieten ein wenig Trost. Hier kellnert die von ihm verehrte Joanna – ein recht einfältiges Mädchen, das er bisher noch niemals anzusprechen wagte. In landestypischer Manier versucht Peter, seinem Dilemma mittels einer Gruppentherapie beizukommen. Peter wird gerade von seinem Therapeuten in Hypn

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren