Ein letzter Brief

- | Japan 1995 | 112 Minuten

Regie: Kaneto Shindô

Eine gealterte Schauspielerin, die nur für ihren Beruf gelebt hat, erfährt, dass ihre Haushälterin sie mit ihrem Mann betrogen hat - ein Verhältnis, aus dem eine Tochter hervorging. Zunächst bricht eine Welt zusammen, doch dann versucht die Frau, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Sensibel inszeniertes Alterswerk, das von großer Könnerschaft und auch von der Liebe zu den Menschen zeugt und das trotz seines ernsten Themas von einem milde gestimmten Humor durchzogen ist. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
GOGO NO YUIGONJO
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
1995
Regie
Kaneto Shindô
Buch
Kaneto Shindô
Kamera
Yoshiyuki Miyage · Hiroshi Yamashita
Musik
Hikaru Yamashita
Darsteller
Haruko Sugimura (Yoko Morimoto) · Nobuko Otowa (Toyoko Yanagikawa) · Kyoko Asagiri (Tomie Ushiguni) · Hideo Kanze (Tohachiro, Mann von Tomie) · Tomomi Seo (Akemi)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren