Inferno der Flammen

Katastrophenfilm | USA/Deutschland 1998 | 87 Minuten

Regie: David Warry-Smith

Ein entlassener Mitarbeiter des US-Schatzamtes trifft auf einer Besichtigungstour durch die Behörde auf einen ehemaligen Kollegen, der mit einigen Kumpanen Druckplatten entwenden will. Beim Kampf der beiden Kontrahenten kommt es zu einer Feuerkatastrophe, deren Flammen alle Beteiligten zu verschlingen drohen. Aufwendig, aber extrem stereotyp inszenierter Katastrophenfilm, der am Rande noch einen Vater-Sohn-Konflikt mit purer Alibi-Funktion behandelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HEAVEN'S FIRE
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
David Warry-Smith
Buch
Robert Kerchner · Charles Moore
Kamera
Gordon Verheul
Musik
Deddy Tzur
Schnitt
Grace Yuen
Darsteller
Eric Roberts (Dean McConnell) · Jürgen Prochnow (Quentin Darby) · Cali Timmins (Fiona Dahl) · Venus Terzo (Michelle) · Kaj-Erik Eriksen (Jeremy McConnell)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Katastrophenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren