Alles aus Liebe (1997)

Liebesfilm | USA 1997 | 96 Minuten

Regie: Nick Cassavetes

Die Geschichte einer bedingungslosen Liebe, die Zeiten und alle störenden Einflüsse überdauert und jenseits von Leidenschaft und Sexualität ihre Erfüllung findet. Die hermetische Beziehung zwischen Radikalität und Märchenhaftigkeit erweist sich als Dreh- und Angelpunkt eines bemerkenswerten Versuchs zu ergründen, was das Liebespaar im Innersten zusammenhält, wobei der Film anrührende Umschreibungen für das Schwebende, schwer Fassbare der Liebe findet. Getragen von ansonsten vorzüglichen Schauspielern, enttäuscht ausgerechnet die überforderte Hauptdarstellerin, die ein ernüchterndes Vakuum hinterlässt. (Videotitel: "Call it Love - Alles aus Liebe") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SHE'S SO LOVELY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Nick Cassavetes
Buch
John Cassavetes
Kamera
Thierry Arbogast
Musik
Joseph Vitarelli
Schnitt
Petra von Oelffen
Darsteller
Sean Penn (Eddie Quinn) · Robin Wright Penn (Maureen Quinn) · John Travolta (Joey) · Gena Rowlands (Miss Green) · James Gandolfini (Kiefer)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm
Diskussion
Eddie ist ein Looser und nicht gerade der Hellste. In Anfällen von Verrücktheit hält er sich schon mal für einen Computer, aber für seine Maureen würde er von der Brücke springen oder sich die Arme abhacken lassen. Im Gegenzug hat sich die verhuscht-hypernervöse junge Frau im Part der Erduldenden eingerichtet. Und erträgt nicht nur Eddies krankhafte Eifersucht und Kosenamen wie „Süßkartoffelpastete“, sondern auch, dass er sich herumtreibt und sie tagelang ohne Nachricht lässt. Sie kokettiert mit ihrem Nachbarn und gibt sich ohne Rücksicht auf ihre fortgeschrittene Schwangerschaft Alkohol und Zigaretten hin, wie überhaupt in diesem Film geraucht wird, wie nur noch selten im US-amerikanischen Kino. Das Besondere an Eddie und Maureen ist ihre bedingungslose Liebe ohne Ende. Dieser Amour fou von beinah surrealer Qualität sprengt

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren