Love Walked In

Drama | USA 1997 | 87 Minuten

Regie: Juan José Campanella

Ein gescheiterter Schriftsteller, der sich als Barpianist durchs Leben schlägt, verliebt sich in die Frau eines reichen Mannes. Ein zwielichtiger Jugendfreund arrangiert ein Treffen und überredet den Mann, eine Affäre anzuzetteln, um durch Erpressung am Reichtum des Gegenspielers teilhaben zu können. Parallel dazu versucht sich der Autor an einem ähnlich gelagerten literarischen Stoff. Ein Film, der die Zerrissenheit seiner Hauptperson glaubhaft herausarbeitet und der damit als bittere Liebesgeschichte ebenso funktioniert wie als Reflexion über die zersetzende Macht des Geldes. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOVE WALKED IN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Juan José Campanella
Buch
Lynn Geller · Larry Golin · Juan José Campanella
Kamera
Daniel Shulman
Musik
Wendy Blackstone
Schnitt
Darren Kloomok
Darsteller
Denis Leary (Jack Hanaway) · Terence Stamp (Fred Moore) · Aitana Sánchez-Gijón (Vicky Rivas) · Michael Badalucco (Eddie Manco) · Gene Canfield (Joey)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion
Der gescheiterte Schriftsteller Jack Hanaway hat sich in ein kleines Küstenkaff zurückgezogen, wo er sein Geld als Barpianist verdient. Bei einem seiner Auftritte lernt er einen reichen, verheirateten Mann kennen, der offensichtlich Gefallen an seiner Freundin Vicki findet. Daher schlägt ein Jugendfreund von Jack vor, ein Rendezvous mit

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren