Drei Bräute auf Hochtouren

- | USA 1997 | 87 Minuten

Regie: Gwen Arner

Die junge Redakteurin eines Hochglanz-Magazins will heiraten und vermarktet ihre eigene Lebensgeschichte für eine Reportage, mit deren Hilfe sie in eine leitende Position aufsteigen will. Sie und ihre beiden Freundinnen, die sich ebenfalls erstmalig verheiraten wollen, reisen zwecks Shooting nach Australien, wo die Redakteurin mit ihrem einstigen Geliebten, einem Priester, und ihrem gemeinsamen Sohn, der vor sechs Jahren zur Adoption freigegeben wurde, konfrontiert wird. Die haarsträubend konstruierte Geschichte dient als Basis eines leidlich unterhaltsamen romantischen (Fernseh-)Liebesfilms, der gängige Muster eines "Buddy Movies" auf weibliche Protagonisten überträgt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SOMETHING BORROWED, SOMETHING BLUE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Gwen Arner
Buch
Karol Ann Hoeffner
Kamera
Robert Hayes
Musik
Nan Schwartz
Schnitt
Pamela Malouf-Cundy
Darsteller
Connie Sellecca (Monique D'Arcy) · Twiggy Lawson (Eve Hamel) · Jameson Parker (Richard Ives) · Ken Howard (John Farrell) · Shawnee Smith (Teri Matthews)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren