Ein halbes Dutzend Babys

- | USA 1999 | 85 Minuten

Regie: Douglas Barr

Nach einer Hormonbehandlung geht der Kinderwunsch eines Paares in Erfüllung. Da das neue Präparat Mehrlingsgeburten begünstigt, kommen nach neun Monaten die erwarteten fünf Kinder zur Welt. Völlig unerwartet stellt sich dann aber noch ein Sechstes ein, das in den Brutkasten gelegt werden muss. Die mittlerweile an Krebs erkrankte Schwiegermutter verspricht, nicht zu sterben, bevor sie den Winzling in ihren Armen halten kann. Melodramatischer Film nach einer wahren Begebenheit, der kaum die durch Mehrlingsgeburten auftretenden Konflikte thematisiert, sondern ebenso familiengerechte wie -freundliche Unterhaltung bieten will. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HALF A DOZEN BABIES | LIFE'S LITTLE STRUGGLES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Douglas Barr
Buch
Joe Wiesenfeld
Kamera
Michael Storey
Musik
Eric Allaman
Schnitt
Raul Davalos
Darsteller
Melissa Reeves (Becki Dilley) · Scott Reeves (Keith Dilley) · Judith Ivey (Doris Stauffer) · Teri Garr (Lee Dilley) · Kate McNeil (Lynda Smirz)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren