Best Laid Plans

- | USA 1999 | 93 Minuten

Regie: Mike Barker

Ein junger Mann wil ein neues Leben beginnen und lässt sich auf kriminelle Machenschaften ein, um sich das nötige Startkapital zu verschaffen. Als diese scheitern, heckt er mit seiner Geliebten einen gefährlichen Plan aus, wie er dennoch an Geld kommen kann. Kompliziert verschachtelter Krimi, der sich in Ungereimtheiten verstrickt und trotz versierter Darsteller an seinem Ehrgeiz, berühmte Vorbilder zu variieren, scheitert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BEST LAID PLANS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Mike Barker
Buch
Ted Griffin
Kamera
Ben Seresin
Musik
Craig Armstrong
Schnitt
Sloane Klevin
Darsteller
Alessandro Nivola (Nick) · Reese Witherspoon (Lissa) · Josh Brolin (Bryce) · Rocky Carroll (Drogenhändler) · Michael G. Hagerty (Charlie)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion
Ohne Nick geht nichts! Er ist die organisatorische Stütze des Recyclinghofs Tropico und immer an vorderster Front, wenn es gilt, einem Freund aus der Patsche zu helfen. Leider helfen ihm diese Vorzüge nicht aus seinem momentanen Frustloch: Ein neues Leben in einer neuen Stadt muss her. Allerdings ist zuvor das Problem des fehlenden Geldes zu lösen. Als sich die bevorstehende Erbschaft im Schuldensumpf seines Vaters jedoch versinkt, ist der intelligente Eigenbrötler zu jeder Verzweiflungstat bereit. Ein kriminelles Intermezzo als Fahrer in einem Drogendeal hilft allerdings nicht weiter - ganz im Gegenteil: Da ein geprellter Dealer seine Ware zurückhaben will, stehen 15.000 Dollar Schulden und eine Morddrohung auf der Sollseite. Als einen Wink des Schicksals deutet Nick deshalb

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren