Nurse Betty

Komödie | USA/Deutschland 2000 | 108 Minuten

Regie: Neil LaBute

Als eine Kellnerin zufällig Zeugin des Mordes an ihrem Ehemann wird, flüchtet sie sich in die Fantasiewelt einer Fernsehserie und bricht, verfolgt von den Tätern, von Kansas nach Los Angeles auf, um ihrem Helden nahe zu sein. Kriminalfarce, die die psychische Verfassung ihrer Protagonisten in den Mittelpunkt stellt, um ihre Defizite als Symptom einer kollektiven Krankheit zu diagnostizieren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NURSE BETTY
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Neil LaBute
Buch
John C. Richards · James Flamberg
Kamera
Jean-Yves Escoffier
Musik
Rolfe Kent
Schnitt
Joel Plotch · Steven Weisberg
Darsteller
Renée Zellweger (Betty Sizemore) · Morgan Freeman (Charlie) · Chris Rock (Wesley) · Greg Kinnear (Dr. David Ravell/George McCord) · Tia Texada (Rosa)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Die Special Edition enthält u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs, der Hauptdarsteller, der Produzenten und des Kameramanns sowie ein Feature mit der im Film gezeigten Soap Opera-Folge "A Reason to Love" in voller Länge (25 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Dr. David Ravell schiebt regelmäßig Überstunden im OP, behandelt Schwestern und Kollegen gleichermaßen zuvorkommend und räumt dem Wohlergehen seiner Patienten oberste Priorität ein. Er ist zu gut, um wahr zu sein - es handelt sich um die Hauptfigur einer Daily Soap. Da er zudem mit Charme und makellosem Aussehen gesegnet ist, zieht ihn Betty jeder realen Person vor. Ihre Begeisterung geht so weit, dass sie das Geschehen auf dem Bildschirm auch dann gebannt verfolgt, wenn sie ihre Arbeit als Bedienung in einem Diner verrichtet. Ihren Halt in der Wirklichkeit verliert sie jedoch erst dann, als sie beobachtet, wie ihr Ehemann von zwei Gangstern zunächst skalpiert und dann erschossen wird. Betty flieht in die schöne, bunte Fernseh-Welt. Ihr psychischer Rückzug aus ihrer unmittelbaren Umgebung bedeutet zugleich den physischen Aufbruch aus dem heimatlichen Kansas. Sie macht sich auf den

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren