Paris ist eine Reise wert

- | USA 1988 | 89 Minuten

Regie: Steven Gethers

Nachdem er sich zur Ruhe gesetzt hat, reist der Arzt Dr. Welby nach Paris, um der Erinnerung an seine verstorbene Frau nachzuhängen. Bei einem Abstecher in die Schweizer Alpen lernt er eine attraktive Frau und ihre erblindete Tochter, einst eine Balletttänzerin, kennen. Während er sich um die Genesung der jungen Frau kümmert, kommen sich er und ihre Mutter näher. Später Ableger einer erfolgreichen Arzt-Fernsehserie, der gefühlvoll-sentimental unterhalten will. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
MARCUS WELBY, M.D.: A HOLIDAY AFFAIR
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Steven Gethers
Buch
Steven Gethers
Darsteller
Robert Young (Mr. Marcus Welby) · Alexis Smith (Tessa) · Delphine Forest (Anna) · Pauline Larrieu (CeCe) · Paul Maxwell (Dr. Wallace)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren