Der Weg nach El Dorado

- | USA 1999/2000 | 90 Minuten

Regie: Eric Bergeron

Zwei junge Abenteurer, keine strahlenden Helden, sondern eher Außenseiter, machen sich auf die Suche nach den Goldschätzen von El Dorado, wo man sie als Götter verehrt, sie aber zugleich in eine gefährliche Intrige zieht. Gezeichneter Abenteuerfilm, der sich in Sachen "erwachsener" Animation versucht. Durchaus unterhaltsam und pointiert erzählt, folgt er letztlich allzu vertrauten Handlungsmustern, denen er mittels Zeichenkunst keine neuen Aspekte hinzuzufügen vermag. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE ROAD TO EL DORADO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999/2000
Regie
Eric Bergeron · Don Paul
Buch
Ted Elliott · Terry Rossio
Musik
Hans Zimmer · John Powell · Elton John
Schnitt
Vicki Hiatt
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie eine Dokumentation über die technischen Aspekte (Farbgebung) des Films.

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Als wahres El Dorado konnte einem vor einigen Jahren auch das Trickfilmgeschäft erscheinen. Als Jeffrey Katzenberg noch im Disney-Studio wirkte und „Der König der Löwen“ (fd 31 054) alle Kassenrekorde brach, da erstrahlte die Zukunft für die aufwändige, lange Zeit totgesagte Filmform im warmen Licht der afrikanischen Morgensonne. Heute sieht das niemand mehr ganz so optimistisch; zwar erreicht noch immer eine Vielzahl abendfüllender Zeichentrickfilme unsere Kinos, doch ein zweiter „Lion King“ ist nicht in Sicht. Dies mag Katzenberg auf den Gedanken gebracht haben, die Songschreiber von damals, Elton John und Texter Tim Rice, erneut zu motivieren und noch dazu aus e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren