Ostwärts

- | Deutschland 2000 | 75 Minuten

Regie: Susan Gluth

Eine filmische Reise durch Mecklenburg-Vorpommern, während derer die Filmemacherin versucht, die "anderen Deutschen" kennenzulernen. Sie befragt Menschen nach deutsch-deutschen Gemeinsamkeiten und Unterschieden, und obwohl der Film versucht, zum besseren Verständnis beizutragen, fallen doch auch immer wieder Unvereinbarkeiten auf, die verstören und nachdenklich stimmen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2000
Regie
Susan Gluth
Buch
Susan Gluth
Kamera
Stefan Grandinetti
Musik
Andreas Weidinger
Länge
75 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren