Texas Story

- | USA 1999 | 96 Minuten

Regie: William Blake Herron

Das Begräbnis des Großvaters führt Ende der 60er-Jahre eine amerikanische Familie für eine Nacht zusammen, wobei sich nur mühsam Sympathien und Aversionen verbergen lassen. Ein in der Tradition von Tennessee Williams und John Steinbeck erzähltes Drama, in dem die Figuren unter dem Auseinanderklaffen zwischen ihren Erwartungen an das Leben und der Wirklichkeit leiden. Der Kern der Beziehungen wird in Symbolen verdichtet und fast psychoanalytisch aufgearbeitet. Die raffiniert verschachtelten Dialoge und die handwerklich überragende Regie machen das Kinodebüt zu einer spannenden Reflexion über Glück und Schuld. (Videotitel: "Texas Funeral") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A TEXAS FUNERAL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
William Blake Herron
Buch
William Blake Herron
Kamera
Michael Bonvillain
Musik
James Legg
Schnitt
Paul Trejo
Darsteller
Martin Sheen (Grandpa Sparta) · Grace Zabriskie (Grandma Murtis) · Robert Patrick (Zach Whit) · Jane Adams (Mary Joan Whit) · Quinton Jones (Little Sparta)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Arthaus (Kinowelt)
DVD kaufen

Diskussion
Dies ist eines jener amerikanischen Dramen, die sich vom Start weg etwas von der Aura eines Klassikers zulegen. Es handelt sich dabei nicht nur um eine Tragödie, die sich wie in der antiken Dramentheorie auf einen einzigen Ort und auf den Zeitraum einer einzigen Nacht beschränkt; der Film erzählt auch eine Geschichte über universelle Sehnsüchte und Ängste, die gleichwohl nur in den USA spielen kann, weil sie von den amerikanischen Erwartungen ans Individuum durchdrungen ist. Ein solcher Stoff ist vorzugsweise in der Provinz angesiedelt und in einer Zeit, als solche Geschichten ihre Blütezeit hatten - als Dramen noch frei von Ironie und genrespezifischen Selbstbezogenheiten waren und stattdessen lupenreine Charakterstudien lieferten, die zu Fallstudien werden, und Schauplätze entdeckten, die sich in symbolische Orte mit lauter ebenso symbolisc

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren