27 Missing Kisses

Komödie | Deutschland/Georgien/Frankreich/Dänemark 2000 | 96 Minuten

Regie: Nana Djordjadze

Eine frühreife 14-Jährige versucht während der Sommerferien, einem 41-jährigen Witwer den Kopf zu verdrehen, weckt jedoch die Begehrlichkeiten von dessen Sohn. Bald findet sie sich im Zentrum eines erotischen Karussels wieder, das eine georgische Kleinstadt in Atem hält. Ein opulenter Liebesreigen voller Fabulierlust und surrealer Bildgewalt, der zwischen subtiler Komödie, derber Komik und tragischen Dimensionen changiert. Ein trotz einiger Längen ausgesprochen charmanter Film. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
27 MISSING KISSES
Produktionsland
Deutschland/Georgien/Frankreich/Dänemark
Produktionsjahr
2000
Regie
Nana Djordjadze
Buch
Irakli Kwirikadse
Kamera
Phedon Papamichael
Musik
Goran Bregovic
Schnitt
Vessela Martschewski
Darsteller
Nuza Kuchianidze (Sybilla) · Jewgeni Sidikhin (Alexander) · Shaco Iashvili (Mickey) · Pierre Richard (Kapitän) · Amalia Mordvinova (Veronika)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Kinowelt/Arthaus (16:9, 1.85:1, DD5.1 georgisch/dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Ein merkwürdiger georgischer Sommer, von dem mehr als eine offene Rechnung in Erinnerung bleibt. Eines Tages steigt die 14-jährige Sybilla irgendwo im Nirgendwo in den Überlandbus, um den Sommer bei ihrer Tante Martha in einer verschlafenen Kleinstadt zu verbringen. Dort begegnet sie dem attraktiven Alexander, einem 41-jährigen, allein stehenden, immer etwas abwesenden Astronomen, in den sich die unbekümmerte Rothaarige mit der dunklen, erotischen Stimme leidenschaftlich verliebt. Raffiniert versucht sie, die Aufmerksamkeit des Witwers auf sich zu ziehen, doch der nimmt ihre Avancen nicht ernst. So begegnet sie auch Alexanders Sohn Mickey, der sich seinerseits derart heftig in Sybilla verliebt, dass er davon Durchfall bekommt. Liegt es daran, dass dieser Sommer von einer Mond- und einer Sonnenfinsternis gerahmt wird? Oder liegt es an Sybil

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren