Spiel der Patrioten

Drama | USA 1992 | 93 Minuten

Regie: Sam Pillsbury

Präsidentschaftswahl in den USA. Eine Journalistin ist den Wahlkampfmanagern ein Dorn im Auge, weil ihr Sohn das strahlende Bild des jungen, dynamischen Senators trüben könnte. Ein gefälliger Fernsehfilm, der sich kritisch mit Machtmißbrauch und Verlogenheit auseinandersetzt. Trotz gelegentlich überzogener Gefühlsausbrüche erweist sich der Film als spannende und seriöse Unterhaltung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE PRESIDENT'S CHILD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Sam Pillsbury
Buch
Edmond Stevens
Kamera
James Barth
Musik
J. Peter Robinson
Schnitt
S. Skip Schoolnik
Darsteller
Donna Mills · William Devane · James Read · Annie Corley · Trevor Eve
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion
Wahlkampf in Amerika. Senator James Guthrie will Präsident werden. Er, jung, dynamisch, steht für ein besseres Amerika. Alles in seinem Leben scheint geord

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren