Ghetto Superstar

Drama | USA 2000 | 86 Minuten

Regie: Robert Adetuyi

Ein junger Rapper, dem das Geld für Probeaufnahmen fehlt, verdingt sich zusammen mit seinem Kumpel als Drogenkurier. Als der Freund einen Partner des Dealers tötet und beraubt, will der Dealer seinen Anteil an den Musikeinnahmen. Unausgegorene Mischung aus Gangsterdrama, Jugend- und Musikfilm, die ihre Themen wie Loyalität und Freundschaft durch unglaubwürdige Dialoge, eine zu schlichte Handlung und eine unausgegorene Inszenierung verspielt. Auch darstellerisch nur Mittelmaß. (Videotitel: "Turn It Up")

Filmdaten

Originaltitel
TURN IT UP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Robert Adetuyi
Buch
Robert Adetuyi
Kamera
Hubert Taczanowski
Musik
Frank Fitzpatrick
Schnitt
Jeff Freeman
Darsteller
Pras (Denzel/Diamond) · Elain R. Graham (Rose) · Chris Messina (Baz) · Eugene Clark (Marshall) · Jason Statham (Mr. B.)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Kinowelt
DVD kaufen

Diskussion
Der junge Diamond träumt denselben Traum wie ein Großteil der männlichen Jugend in den USA und inzwischen auch darüber hinaus: Er will Rap-Star werden. Im Gegensatz zu den meisten von ihnen verfügt er aber auch über das nötige Talent. Was ihm fehlt, ist Geld, um das Tonstudio zu bezahlen und ein vernünftiges Demo-Band zu produzieren. Diamond und sein Kumpel Gage arbeiten zwar als Drogenkuriere für den Dealer Mr. B., doch was sie dabei verdienen, reicht bei weitem nicht; außerdem riskieren sie bei dem Job Kopf und Kragen. Eines Tages legt Gage 100.000 Dollar auf den Tisch, um sie in Diamonds Aufnahmen zu investieren. Das Pr

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren