Kiss of the Dragon

Krimi | USA/Frankreich 2001 | 96 Minuten

Regie: Chris Nahon

Ein Polizeiinspektor aus Shanghai soll in Paris der Verhaftung eines chinesischen Drogenbosses beiwohnen, wird aber Zeuge von dessen Ermordung durch die französischen Kollegen. Deren Chefermittler, ein Dealer und Zuhälter, hetzt seine Leute auf den Rivalen, indem er ihn als Handlanger der Drogenhändler beschuldigt. Dank einer Prostituierten kommt der chinesische Ermittler auf die Spur des korrupten Polizisten. Düsterer und spannender Kriminalfilm mit glaubhaften Hauptfiguren, angereichert mit zahlreichen Martial-Arts-Kämpfen, deren Virtuosität aber vielfach in hektischen Schnitten untergeht.

Filmdaten

Originaltitel
KISS OF THE DRAGON
Produktionsland
USA/Frankreich
Produktionsjahr
2001
Regie
Chris Nahon
Buch
Luc Besson · Robert Mark Kamen
Kamera
Thierry Arbogast
Musik
Craig Armstrong
Schnitt
Marco Cavé
Darsteller
Jet Li (Liu Jian) · Bridget Fonda (Jessica) · Tcheky Karyo (Jean-Pierre Richard) · Ric Young (Mister Big) · Burt Kwouk (Onkel Tan)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
BMG
DVD kaufen

Diskussion
Jet Li erneut in fremden Gefilden: Nach dem ewigen Vorbild des charismatischen Bruce Lee, den es in „Bruce Lee – Die Todeskralle schlägt wieder zu“ (fd 19 474) 1973 nach Rom verschlagen hatte, thematisieren heutige Martial-Arts-Filme immer wieder das Fremdsein in der westlichen Kultur – mal auf komödiantische Weise, wie Jackie Chan und in Ansätzen auch einst Bruce Lee, mal härter und grimmiger wie Jet Li. In „Romeo Must Die“ (fd 34 312) hatte Li eine Abordnung der HipHop-Kultur auf dem Hals, in „Kiss of the Dragon“ nun jagen ihn, in der Rolle von Liu, des Polizisten aus Shanghai, die Pariser Kollegen. Getarnt als Tourist kommt Liu in die französische Hauptstadt, um bei der Festnahme eines chinesischen Drogenbosses in einem Luxushotel dabei zu sein. Aber die örtliche Polizei hat kein Interesse, den Mann auszuliefern und bringt ihn um. Liu beobacht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren