Nirgendwo in Afrika

Drama | Deutschland 2001 | 141 Minuten

Regie: Caroline Link

Ein jüdischer Anwalt übernimmt 1938 die Stelle eines Verwalters auf einer verwahrlosten Farm in Kenia. Während sich seine Frau nur allmählich an die unbequemen Lebensumstände gewöhnen kann, blüht die schüchterne Tochter schnell auf. Der Verlust von Heimat und Verwandten bedroht die Beziehung des Paares, das sich entfremdet und erst nach Kriegsende wieder zueinanderfindet. Der einfühlsam inszenierte, ausgesprochen unterhaltsame Film profitiert von wohltemperierten Landschaftsaufnahmen, flotter Dramaturgie, einfühlsamer Musik und einer entschlossenen Kamera- und Schnittführung. Dank hervorragender Schauspieler beschreibt er die Jahre der Emigration anteilnehmend und ohne sentimentale Anklänge. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2001
Regie
Caroline Link
Buch
Caroline Link
Kamera
Gernot Roll
Musik
Niki Reiser
Schnitt
Patricia Rommel
Darsteller
Juliane Köhler (Jettel Redlich) · Merab Ninidze (Walter Redlich) · Matthias Habich (Süßkind) · Sidede Onyulo (Owuor) · Karoline Eckertz (Regina, groß)
Länge
141 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Historienfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Special-Edition (2 DVDs) beinhaltet u.a. einen Audiokommentar der Regisseurin, des Produzenten Peter Herrmann, der Darstellerin Juliane Köhler und des Ethnologen Benedict Mirow. Zudem enthalten ist ein längeres "Making of" (29 Min.), ein kommentiertes Feature mit nicht verwendeten Szenen (10 Min.), eine Talkrunde mit Regisseurin Caroline Link, Produzent Peter Herrmann und Autorin Stefanie Zweig (32 Min.), längere Interviews mit den Darstellern Juliane Köhler (20 Min.), Merab Ninidze (19 Min.) und Matthias Habich (17 Min.), ein Storyboard/Film-Vergleich (3 Min.) sowie ein Feature zur Entstehung der Filmmusik (9 Min.). Die Standard Edition (DVD) enthält lediglich den Audiokommentar; das Bonusmaterial der BD ist mit dem der Special Edition vergleichbar. Die BD-Edition ist mit dem Silberling 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
McOne (16:9, 2.35:1, DD.5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren