Beethoven 4 - Doppelt bellt besser

Kinderfilm | USA 2000 | 90 Minuten

Regie: David Mickey Evans

Abermals bringt der tollpatschige Bernhardiner Beethoven den Alltag der chaotischen Familie Newton in Unordnung. Diesmal wurde ihm ein Doppelgänger zur Seite gestellt: der wohlerzogene Michelangelo, der bei den reichen und verklemmten Sedgwicks wohnt. Als die Hunde vertauscht werden und ein Erpresser das falsche Tier entführt, gibt es zusätzliche Komplikationen. Die vergleichsweise dünne Geschichte wird recht unbeholfen erzählt; fast alles ist zu dick aufgetragen. Nur der sabbernde Titelheld beherrscht die Szene und sorgt dafür, dass vor allem Kinder Vergnügen haben dürften. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
BEETHOVEN'S 4TH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
David Mickey Evans
Buch
John Loy
Kamera
John Aronson
Musik
Philip Giffin
Schnitt
C. Timothy O'Meara · David L. Bertman
Darsteller
Judge Reinhold (Richard Newton) · Julia Sweeney (Beth Newton) · Matt McCoy (Reginald Sedgwick) · Mark Lindsay Chapman (Simmons)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm | Tierfilm

Diskussion
Abermals bringt der tolpatschige Bernhardiner Beethoven den Alltag der ohnehin etwas chaotischen Familie Newton in heillose Unordnung. Diesmal aber hat das Drehbuch ihm gar einen Doppelgänger zur Seite gestellt: den überaus wohl

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren