Drei Frauen, ein Plan und die ganz große Kohle

- | Deutschland 2002 | 92 Minuten

Regie: Reinhard Schwabenitzky

Drei Freundinnen, die ihre Jobs verloren haben und nicht gerade in gesegneten Familienverhältnissen leben, kommen in den Besitz eines Lageplans und zweier Flugkarten nach Kuba. Sie kombinieren, dass einer ihrer Ehemänner am Überfall auf einen Geldtransport beteiligt war und die Beute in einem Zechenschacht versteckt hat. Die Frauen beschließen, ein neues Leben zu beginnen, wissen aber nicht, dass sie sich auf ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel unter Tage einlassen. Turbulente Kriminalkomödie um betrogene Betrüger und drei couragierte Frauen, die ihr (illegales) Glück beim Schopfe greifen wollen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2002
Regie
Reinhard Schwabenitzky
Buch
Olaf Kraemer · Iris Uhlenbruch
Darsteller
Tina Ruland (Ramona) · Marco Rima (Freddy) · Elfi Eschke (Imchen) · Meral Perin (Nuray) · Tim Seyfi (Attila)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren